Kalibrier- und Kühlbäder

Kalibier- und Kühlbäder
(Vakuumtanks und Wasserbäder)

dienen zum Kalibrieren und Kühlen von Rohren aus thermoplastischen Kunststoffen mittels Sprühkühlung. Die Sprühkühlung verhindert das Ausbilden einer Wasser-Grenzschicht und besitzt damit eine wesentlich größere Kühleffizienz als die Tauchkühlung. Außerdem können keine Auftriebskräfte das Rohr deformieren. Alle Tanks können dennoch mit Tauchkühlung arbeiten.

Als Kalibrierwerkzeuge sind Kalibrierhülsen oder Scheibenkalibrierungen erhältlich; zur Rohrunterstützung können Rollen, Kalibrierscheiben oder Kalibrierhalbschalen verwendet werden.

Extras:

  • Ein- oder Zweikammerausführung
  • Antikorrosionsbeschichteter Stahl oder
  • Rostfreier Stahl
  • Höhenverstellung, Seitenverstellung
  • Vielfältiges Zubehör erhältlich
  • Sonderlängen problemlos möglich
  • Von außen zentral einstellbare Stützrollen
  • Große Auswahl unterschiedlicher Kalibrierwerkzeuge
  • Verstellbare Kalibrierhülsen
  • Deckel aus Aluminium oder Spezialglas

Klare Vorteile auf einen Blick:

  • Wassertemperatur über thermostatisch gesteuerte Frischwasserzufuhr geregelt. Daher niedriger Wasserverbrauch
  • Niveauregulierung für gleich bleibenden Wasserstand
  • Getrennte Vakuum- und Kühlkreisläufe
  • Gute Kühleffektivität durch groß dimensionierte Pumpen und Leitungen
  • Vollkegeldüsen für optimale Kühlleistung
  • Durchflussmengenregler mit Schwimmeranzeige
  • Gute Zugänglichkeit durch einfache Wegschwenkmöglichkeit
  • Einfacher Filterwechsel durch Bypass System auch während der Produktion
  • Längsverstellung auf Schienenbahn zur Stabilitätserhöhung
  • Geräusch- und vibrationsarm durch Einsatz von Schwingungsdämpfern

Die Extrusion von Rohren und Schläuchen ist unser Spezialgebiet

Unsere Maschinen finden bei der Fertigung von Profilen ihren Einsatz

Plattenanlagen von Graewe werden auf die Erfordernisse der Anwendungen zugeschnitten